window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-126136120-1', {'anonymize_ip': true});

Mückenatlas live: Citizen Science-Projekt erhält viel Zuspruch bei der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin

Dass Stechmücken nicht nur nervig, sondern auch hochinteressant sein können, erlebten zahlreiche Besucher*Innen von Samstag auf Sonntag beim Mückenatlas-Stand im Haus der Leibniz-Gemeinschaft. Zum wiederholten Male präsentierte sich das Citizen Science-Projekt während der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin, um über die aktuelle Stechmückenforschung in Deutschland zu informieren. Besucher*Innen betrachteten sowohl heimische als auch invasive Arten unter dem Mikroskop, präparierten selbst die Plagegeister und löcherten das Mückenatlas-Team mit Fragen rund um Stechmücken. Viele brachten auch ihre eigenen Mückenfänge mit, um sie vor Ort mit den Experten zu bestimmen.  Und wer noch nie vorher vom Mückenatlas gehört hatte, zählt hoffentlich bald zu unseren Tausenden an freiwilligen Mückenjägern, die uns Jahr für Jahr tatkräftig unterstützen. Nach diesem tollen Abend mit vielen anregenden Gesprächen können wir es kaum erwarten, nächstes Jahr wieder bei der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin dabei zu sein.

Stand des Mückenatlas, Foto: ZALF / Nadja Pernat

2018-06-10T13:39:47+00:0011. Juni 2018|
Wir setzen Cookies ein, um Interaktionen mit unseren Webseiten und Diensten einfacher zu machen und zu verbessern. Durch die Weiternutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Ok